Corto Maltese – Die Kelten (1971-1972)

Auf Deutsch gesammelt in dem Band: Corto Maltese – 4. Die Kelten

3° ZYKLUS

Szenario und Zeichnungen von Hugo Pratt

Dieser Zyklus enthält die Episoden 12 bis 17 und führt den Helden von Südamerika nach Europa. Es sind die Jahre 1917-1918, und der Erste Weltkrieg tobt.

Das Abenteuer „Der Engel am Ostfenster“ beginnt auf der winzigen venezianischen Insel San Francesco del Deserto, gelegen zwischen den beiden Inseln Murano und Burano, und springt dann über nach Malamocco, wo ein hübscher blonder Spion geheimnisvolle Botschaften an die Austrian Air Force übermittelt. In „Unter der goldenen Flagge“ finden wir uns im Caorle-Gebiet Venedigs zur Zeit der Battaglia di Caporetto (Zwölfte Isonzoschlacht, Oktober 1917) wieder, und Corto begegnet in den Wirren dem Schriftsteller Ernest Hemingway sowie dem zukünftigen griechischen Milliardär Onassis. Eine weitere Episode und ein weiterer Krieg: In „Konzert für Harfe und Nitroglyzerin in o‘-moll“ geht es nach Irland. Hier lernt Corto mit Banshee O' Dannan eine junge Revolutionärin kennen, deren Ideale von Corto geteilt werden. Die Geschichte „Ein Wintermorgentraum“ spielt in Stonehenge in England und ist eine Hommage an Shakespeare. Auf der Hochebene Salisbury Plain im zentralen Südengland, in der Nähe jener gigantischen Steinkreise, die Zeugen einer vergangenen Epoche sind, kommt Corto mit Fata Morgana, Merlin dem Zauberer sowie Puck und Oberon zusammen, um das alte England vor deutschen Eindringlingen zu retten. Die Figur von Lady Rowena Welsh mit sächsischem Blut, das durch ihre Adern fließt, ist in ihrer Rolle als Spionin kaum zu schlagen, und ihre Reize sind Corto nicht gleichgültig. Die Episode „Côtes de nuit und Rosen aus der Picardie" spielen 1918 zur Zeit der Schlacht an der Somme auf französischem Boden, die zum Tod des Fliegerasses Manfred von Richthofen, dem legendären Roten Baron, in Vaux-sur-Somme führte. Der Burgunder aus dem Anbaugebiet Côtes de Nuits ist einer der prestigeträchtigsten Weine Frankreichs und spielt in diesem Abenteuer eine bedeutende Rolle. Zeit und Szenerie bleiben in „Burleske zwischen Zuydcoote und Bray-dunes“ gleich: Corto muss sich hier gegen Melodie Gael wehren, eine hochintelligente und gefährliche Verräterin. Nicht unerwähnt darf hier eine weitere Begegnung bleiben: Capitaine Rothschild vom französischen Geheimdienst und Familienmitglied der französischen Rothschild-Dynastie, die die berühmten Château-Lafite-Weine hervorbrachte, für deren Genuss Corto ursprünglich nach Frankreich gekommen war…