NEWS

27 September 2018

CORTO MALTESE – DAS GOLDENE HAUS VON SAMARKAND

DAS GOLDENE HAUS VON SAMARKAND

“Mutter sagte immer, es bringt den Tod, wenn man seinem Doppelgänger begegnet.” – Corto Maltese

Eine neue Schatzsuche – es geht um den legendären Spiegel Alexander des Großen – führt Corto Maltese von Venedig nach Rhodos. Hier gerät er in den politischen Hexenkessel des zerfallenden osmanischen Reichs, aus dem die türkische Republik erwächst. Das geht mit viel Blutvergießen einher.

Corto begegnet Enver Pascha dem Führer der Jungtürken sowie dessen Rivalen Mustafa Kemal Atatürk. Seine Lage ist besonders brenzlig weil Corto offenbar einen Doppelgänger hat: den türkischen Rebellen Turan Chevket…

Letzten Endes verfolgt Corto in diesem Abenteuer aber noch ein anderes Ziel, das in keiner Verbindung zu jenem Schatz steht: Rasputin, zu dem er eine Hassliebe pflegt, ist in einem Gefängnis eingesperrt, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint… Es ist eine Geschichte über Freundschaft, Verzweiflung, Todesängste und den unstillbaren Willen nach Leben, in der Hugo Pratt auch versuchte, sich mit den Gedanken und Hoffnungen eines Mannes zu beschäftigen, der aus einem Käfig heraus auf die Welt blickt.

 

Verlag: Schreiber&Leser

Inhalt: 200 Seiten in Farbe
Format: gebunden
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-946337-54-6
€ 32,80

Weitere Informationen: Schreiber&Leser / Corto Maltese – Das goldene haus von Samarkand

 

Diese Bände sind erhältlich:

Corto Maltese. Südseeballade
Corto Maltese. Im Zeichen des Steinbocks
Corto Maltese. Und immer ein Stück weiter
Corto Maltese. Die Kelten
Corto Maltese. Die Äethiopier
Corto Maltese in Sibirien
Corto Maltese. Venezianische Legende
Corto Maltese. Das goldene haus von Samarkand
Corto Maltese. Abenteuer Einer Jugend
Corto Maltese. Tango
Corto Maltese. Die Schweizer
Corto Maltese. Unter der Mitternachtssonne
Corto Maltese. Äquatoria
Corto Maltese. Tarowean – Tag der Überraschungen

 

SHARE

Back to news